Überweisungen ab SEPA

Mit Einführung von SEPA gelten andere Formen der Überweisungsangaben. Durch die Umstellung bleibt die mit der DC Bank AG geschlossene Akzeptanzvereinbarung inhaltlich unverändert.

Was ändert sich?
IBAN und BIC ersetzen Kontonummer und Bankleitzahl.

Was ist IBAN?
IBAN (International Bank Account Number) ist die neue internationale Kontonummer in international gebrauchter Form.

Die IBAN besteht aus:

  • 2-stelligem Ländercode
  • 2-stelliger Prüfziffer
  • 5-stelliger österreichischer Bankleitzahl (BLZ)
  • 11-stelliger Kontonummer


Was ist BIC?
BIC (Business Identifier Code), oder auch SWIFT genannt, ist die eindeutige Kennnummer der Bank.

Ab SEPA erhalten Sie die Überweisungen in einer neuen Form zu den vereinbarten Zahlungskonditionen sowie monatlich eine Aufstellung der Abrechnungen.


Diese Information inkl. einer Erklärung wie sich die zukünftige SEPA-Überweisung zusammensetzt finden Sie hier zum Download.

Infoblatt SEPA